Wettangebot

Einen Wettanbieter kommt man gut auf die Spur, wenn man sich einfach sein Wettangebot anschaut, das ja auch relativ zügig betrachtet werden kann, wofür auch keine Anmeldung notwendig ist. Wenn man genau weiß, was man eigentlich will, dann kann im Grunde auch ein normales Wettangebot vollkommen ausreichen. Darauf kommt es schließlich an. Wer möglichst ein großes Spektrum abdecken oder einen exotischen Sport abdecken möchte, sollte vorher auf jeden Fall noch mal schauen. Bei Tipbet bekommt man auf jeden Fall ein grundlegend gutes Angebot, bei dem oftmals wenig fehlt. Geht es weiter in die Nischen oder Details sollte man noch einmal genauer schauen.

Tipbet Wettarten

Das Angebot bei einem Wettanbieter unterscheidet sich nicht alleine in den Sportarten, sondern auch den tatsächlichen Wetten, die man abgeben kann. Beim Fußball oder anderen Sportarten ist es klassisch die 3-Weg Wette, also eine Wette mit drei möglichen Ausgängen (Sieg Heim, Unentschieden, Sieg Auswärts). Beim Tennis hingegen ist es die 2-Weg Wette. Ferner gibt es auch Langzeitwetten auf Wettbewerbe, die auch bei Tipbet angeboten werden. Daneben werden zu den einzelnen Events auch noch weitere Wettarten angeboten. Handicap Wetten zum Beispiel, ebenso auch Über/Unter oder jede Menge Torwetten. Wie viel Tipbet da pro Event anbietet, hängt mit der Bekanntheit und Beliebtheit zusammen.

Tipbet Livewetten

Eine Sache darf heute auf keinen Fall fehlen und das sind die Livewetten. Die hat auch Tipbet mit im Angebot, wofür man oben im Menü einen eigenen Punkt anwählen muss. Dort angekommen werden dort dem Kunden sofort alle aktuellen Events angezeigt, auf die man dann auch unmittelbar setzen kann. Über kleine Zeichen kann man auch durch die Sportarten wechseln. Wie viel hier angeboten wird, hängt natürlich auch immer damit zusammen, ob gerade Turniere oder Spieltage laufen. Zu besonderen Wettbewerben dreht Tipbet auch noch mal ein bisschen auf und präsentiert dann entsprechend mehr von den Livewetten. Das Angebot hier passt gut zum übrigen und sollte in der Regel für die meisten Wetter reichen. Ganz kleine Ligen oder Nischen sind hier aber zuweilen nicht zu finden.

Fußball Angebot bei Tipbet

Wie könnte es anders sein, so ist auch bei Tipbet Fußball die ganz große Nummer. Keine andere Sportart kann so viele Wetten auf sich vereinen, die dazu angeboten werden. Im Vergleich mit den Spitzenanbietern in diesem Bereich gibt es zwar auch mal die ein oder andere Liga oder Spiel nicht, aber grundsätzlich ist Tipbet hier wirklich hervorragend aufgestellt und bietet Fußball aus aller Welt an. Da geht es auch schon mal in tiefere Ligen, so beispielsweise auch in England. Hier dürften die meisten wirklich alles finden, was es zu Fußball gibt und was man sich in so einem Wettangebot wünschen kann.

Weitere große Sportarten bei Tipbet

Von Fußball alleine kann so mancher Sportwettende auch nicht leben und so hat Tipbet natürlich auch weitere große Sportarten mit im Programm, bei denen es regelmäßig viel Inhalt gibt. Dazu gehören Basketball und auch Eishockey. Auch Tennis ist hier vertreten, wobei hier natürlich nicht in Spieltagen, sondern in Turnieren gedacht wird, von denen aber auch das ganze Jahr über sehr viele angeboten werden. Diese großen Sportarten haben zwar nicht so viele Märkte wie Fußball, decken aber doch sehr viel ab, dass auch hier die meisten Kunden wunschlos bleiben dürften.

Andere Sportarten bei Tipbet

Es gibt Sportarten, die generell kleiner aufgezogen werden oder die auch tatsächlich Nischen sind. Aber auch von denen hat Tipbet so einiges im Programm. Neben Baseball, Cricket und Tischtennis, zählen dazu beispielsweise Darts, Wintersport oder auch Snooker. Allerdings hört es dann aber auch schon bald auf und man sieht, dass es nicht ganz so viele Sportarten bei Tipbet sind. Da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben, gerade auch im Vergleich mit anderen Anbietern.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Verschiedene Sportarten im Angebot
  • Breit ausgebauter Fußballbereich
  • Livewetten Angebot vorhanden
9 von 10 Punkten

Bonus

Wettanbieter wollen sicherlich nicht einfach nur Geschenke verteilen, aber ein paar Möglichkeiten gibt es dann doch immer. Und zwar in Form von Willkommensboni. Einen solchen hat auch Tipbet, mit dem es Neukunden direkt nach der Anmeldung einfacher gemacht werden kann. Der Sinn des Bonus besteht darin, dass eine erste Einzahlung noch zusätzlich erhöht wird und dadurch ein Spieler noch mehr Geld zur Verfügung hat. Das kann inbesondere auch für Anfänger wichtig sein, da so etwas mehr Geld eingesetzt werden kann bzw. Verluste sich weniger schwer anfüllen. Bei Tipbet stehen technischt gesehen zwei Neukundenboni zur Verfügung, was davon abhängt, wie viel man einzahlen möchte. Bis zu 200% kann man hier extra als Tipbet Bonus erhalten.

Umsatzbedingungen vom Tipbet Wettbonus

Der Bonus von Tipbet wird nicht einfach geschenkt, zumindest nicht so, dass man ihn sich direkt auszahlen lassen kann. Bevor das möglich sein wird, muss man erst einmal Umsatzbedingungen erfüllen. Dabei kommt es darauf an, ob man den 100% oder den 200% Willkommensbonus nutzen will. Für den 100% Bonus, bei dem man bis zu 100€ einzahlen kann, muss man mindestens neunmal mit Sportwetten oder Livewetten spielen. Als Mindestquote ist 2.00 angegeben. Für den 200% Bonus, der bis zu 50€ extra bringen kann, gilt es 12-mal den Betrag mit Bonus umzusetzen. Auch hier gilt die Mindestquote von 2.00.

Bonuseinschränkungen bei Tipbet

Der Bonus bei Tipbet unterliegt natürlich auch noch einigen Bonusbestimungen, auf die man achten muss. Abgesehen davon, dass man nur ein Konto bei Tipbet haben darf und demnach auch nur einmal den Bonus in Anspruch nehmen kann. Der Neukundenbonus ist für Kunden aus Deutschland, Malta, Österreich, Schweden, Luxemburg, Schweiz, Norwegen, Island und Finnland. Für Kunden aus anderen Ländern kann der Bonus zwar auch funktionieren, jedoch gegebenenfalls unter anderen Umsatzbedingungen. Der Bonus kann nicht im Zusammenhang mit anderen Bonusprogrammen genutzt werden. Zu Anfang müssen mindestens 10€ eingezahlt werden, um den Bonus nutzen zu können.

Tipbet Willkommensbonus nutzen

Wer den Neukundenbonus von Tipbet nutzen möchte, muss sich dafür zunächst einmal beim Wettanbieter anmelden. Mindestens 18 Jahre muss man alt sein und eben noch kein Konto bei Tipbet besitzen. Wenn doch, kann das zur Sperrung beider Konten führen, womit auch der Bonus weg wäre. Sobald man sich angemeldet hat, kann man sich für einen Bonus entscheiden. Entweder 100% oder sogar 200%. Bis zu 25€ kann man beim 200% Bonus einzahlen und bis zu 50€ extra erhalten. Beim 100% Bonus gibt es eine Einzahlung bis zu 100€ und maximal 100€ Bonus. Nachdem der Bonus auf dem Konto ist, müssen die obigen Umsatzbedingungen erfüllt werden. Erst danach kann man frei über den Bonus verfügen.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Zwei Boni: 100% oder 200%
  • Umsatzbedingungen mit Mindestquote 2.00
9 von 10 Punkten

Sicherheit / Lizenz

Im Grunde können alle anderen Faktoren super sein, doch wenn es bei der Sicherheit hapert, nützt alles Angebot der Welt nicht. Beim Thema Sicherheit, was auch Lizenzen umfasst, darf man als Kunde keine Abstriche machen. In erster Linie kann man da schon auf Nummer sicher gehen, wenn man nicht bei irgendwelchen unbekannten Anbietern sein Geld setzt, sondern immer nur bei bekannten Wettanbietern, über die es auch schon Erfahrungsberichte gibt. Bei Tipbet gibt es diese Erfahrungen von Kunden, sodass man hier von einem seriösen Geschäft ausgehen kann. Sowohl beim Thema Lizenzen als auch der Sicherheit allgemein macht man von Seiten des Anbieters keine halben Sachen.

Offizielle Lizenzen und Siegel für Tipbet

Wie so viele andere Anbieter auch, hat Tipbet seinen offiziellen Firmensitz auf Malta, wo es auch eine offizielle Lizenz gibt, mit der man Wetten anbieten kann. Dabei hat das Unternehmen aber natürlich auch internationale Erfahrung und auch in Deutschland durch die Wettbüros Fuß gefasst. Nicht nur die Lizenz ist wichtig, sondern auch die Seite selbst und welche Sicherheitsstandards hier herrschen. Tipbet arbeitet mit moderner Verschlüsselungstechnologie, mit der Daten gesichert werden. Das ist nicht nur für die Geldtransfers wichtig, sondern natürlich auch für die persönlichen Daten. Grudnsätzlich wird hier also alles getan, damit der Kunde in einer sicheren Umgebung seine Tipps abgeben kann.

Sponsortätigkeiten von Tipbet

Nicht grundlos gibt es sehr viele Zusammenarbeiten zwischen Sportvereinen und Wettanbietern. Das liegt nicht alleine am lukrativen Geschäft dahinter, sondern an der thematischen Nähe. Auch Tipbet lässt es sich nicht nehmen, diese Nähe zu nutzen und als offizieller Sponsorpartner aufzutreten. Namenhafte Vereine werden so gesponsort. Partnerschaften gibt oder gab es unter anderem mit Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf, der Basketball Bundesliga und auch Gzira F.C. United. Auch an dieser Stelle kann man erkennen, dass Tipbet ein seriöser Anbieter ist, der ganz normal um seine Kunden werben möchte.

Wettsteuer bei Tipbet

Wichtigste Neuerung des 2012 veränderten Glücksspielvertrages in Deutschland war die Einführugn der 5% Wettsteuer, die alle Wettanbieter an den Staat abführen müssen. Da ist auch kein Herumkommen. Sehr wohl gibt es aber unterschiedliche Regelungen der Anbieter, ob sie diese 5% auch an den Kunden weiterleiten. Bei Tipbet hat man sich dazu entschieden, das genau so zu machen, wobei die 5% streckenweise nur marginal ins Gewicht fallen. Gleich zu Beginn werden die 5% Wettsteuer vom Wetteinsatz abgezogen, sodass man letztendlich mit 95% Einsatz ins Rennen geht.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Offizielle Lizenz von Malta
  • 5% Wettsteuer auf Einsätze
7 von 10 Punkten

Quotenschlüssel / Limits

Beim Wettangebot kann man sicherlich grundsätzlich sehen, was ein Wettanbieter zu bieten hat. Wer aber einen klareren Blick auf das Gesicht eines Online Buchmachers werfen will, sollte sich den Quotenschlüssel genauer anschauen. Dabei handelt es sich um den Wert, der durchschnittlich wieder an die Kunden ausgezahlt wird. Mit bis zu 93% liegt Tipbet im guten Mittelfeld. Allzu oft gibt es keine Ausreißer nach oben, man gehört also nicht zur Spitze, was aber teilweise auch von den Events und Sportarten abhängt. Was aber sehr positiv dabei ist, ist, dass Tipbet auf viel Stabilität bei den Quoten und dem Quotenschlüssel setzt und man so als Kunde genau weiß, was einen erwartet.

Mindesteinsätze und Limits

Klare Vorgaben hat Tipbet auch bei den Mindesteinsätzen und Limits, was man natürlich auch positiv sehen kann, sodass jeder weiß, woran er ist. Mit einem Euro Mindesteinsatz werden aber nicht unbedingt die Anfänger angesprochen. Das würde wohl tiefer gehen. Mit 500,00€ maximaler Einsatz zeigt, dass es für Highroller eigentlich nicht die richtige Adresse ist. 25.000€ Gewinnlimit gibt es, die aber bei dem Einsatz auch erst einmal erreicht werden müssen. 100.000€ können in der Woche gewonnen werden.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Stabiler Quotenschlüssel um 93%
  • Gewinnlimit von 25.000€
  • Maximaler Einsatz von 500,00€
6 von 10 Punkten

Webseite & Benutzerfreundlichkeit

Als Kunde möchte man sich wohlfühlen, ob nun bei einem Wettanbieter oder irgendwo anders. Zwei wesentliche Säulen sind dafür entscheidend, damit das gelingen kann. Einmal das Angebot und auf der anderen Seite der Service. Beides ist bei Tipbet gut aufgestellt, aber es gibt noch eine dritte Säule, die meist erst dann auffällt, wenn hier etwas nicht stimmt. Die Rede ist vom Auftreten, was in diesem Fall natürlich die Webseite ist. Dabei geht es nicht alleine nur um das Aussehen und ob das persönlich gefällt, sondern auch um die Benutzerfreundlichkeit. Auf der Seite gibt es sehr viele verschiedene Informationen und Märkte, entsprechend gut muss die Seite funktionieren, damit man nicht schon Frust schieben muss, lange bevor man überhaupt eine Wette abgegeben hat. Und dann gibt es ja auch noch mobile Endgeräte, mit denen man vielleicht Tipbet besuchen möchte.

Aufbau der Tipbet Seite

Wie auch einige andere Wettanbieter setzt Tipbet auf einen eher dunklen Stil, ohne jedoch vollkommen ins Schwarze abzudriften. Aufgeheitert wird der erste Eindruck durch ein großes Bild im Hintergrund. Neben Grau und Schwarz ist Rot die Farbe, die hier im Kontrast für den Wiedererkennungswert sorgt. Zunächst einmal gibt es jede Menge Informationen, die natürlich auch erschlagend sein können. Die Aufteilung ist recht klassisch. Oben links ist das Logo zu finden, rechts daneben der Bereich für die Anmeldung. Darunter ist das Menü, über dass man zu den Sportwetten, dem Casinobereich oder auch den Promotionen gelangt. Auf der linken Seite dann die verschiedenen Sportarten, die hier wirklich schön mit zusätzlichen Symbolen angezeigt werden. Daneben kann man nach Ländern sortieren. Aktuelle Angebote sieht man direkt auf der Startseite, darunter in der Mitte alle Quoten zu den anstehenden Events. Auf der rechten Seite ist der Wettschein zu finden, ebenso noch andere Infos, die Tipbet untebringen möchte.

Mobile Angebot von Tipbet

Die Anforderungen an eine gute Webseite sind mit den Jahren nicht kleiner geworden. Das liegt auch an den mobilen Endgeräten. Viele Menschen wollen die Seiten auch per Tablet oder Smartphone besuchen, entsprechend müssen dafür die Darstellungen angepasst werden. In einem eigenen Menübereich finden sich Informationen dazu. In erster Linie hat Tipbet eine angepasste Seite, die sich automatisch auf das jeweilige Endgerät anpasst. Dann kann man eine abgespeckte Version der Seite genießen, die wesentlich schlanker daherkommt und gut zu bedienen ist.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Dunkle und rote Farbgestaltung
  • Schöne Symbole für Sportarten und Länder
  • Mobile Wettseite vorhanden
7 von 10 Punkten

Kundenservice

Manchmal braucht man einfach mal jemanden zum Reden. Und das ist vor allem auch dann der Fall, wenn man bei einem Wettanbieter angemeldet ist und eine Frage aufkommt. Da sollte man gar nicht lange fackeln und schnell nach einer Antwort suchen. Die kann es womöglich im eigenen FAQ Bereich von Tipbet geben. Hier wurden bereits einige sehr häufig vorkommende Fragen gesammelt, dazu natürlich mit den entsprechenden Antworten. Damit können durchaus einige Fragen sehr schnell gelöst werden. Für alle anderen sollte man nicht zögern und den Support kontaktieren. Zwei Wege stehen dazu zur Verfügung.

Kontakt zu Tipbet aufnehmen

Man kann nicht gerade sagen, dass die Kontaktmöglichkeiten bei Tipbet üppig ausgefallen sind, denn im Grunde gibt es nur die Möglichkeit per E-Mail Kontakt zum Service aufzunehmen, was allerdings auch an sich gut funktioniert. Mehr oder weniger ist die Alternative dazu, dass man bequem das Kontaktformular auf der Webseite von Tipbet benutzt. Wichtig dabei ist, dass man seinen Benutzernamen oder die ID angibt, damit einem sehr schnell und direkt geholfen werden kann. Die Antworten lassen meist nicht lange auf sich warten und sind freundlich und kompetent.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Ein FAQ Bereich mit vielen Fragen
  • Kontakt per E-Mail oder Kontaktformular
4 von 10 Punkten

Fazit

Bei Tipbet handelt es sich natürlich noch nicht um einen der ganz großen Spieler auf dem Markt, zumindest auch nicht dem Online Markt, was auch schlichtweg an der noch jungen Geschichte in diesem Segment liegt. An vielen Stellen kann man das auch durchaus merken, andererseits merkt man auch, dass Tipbet versucht, in vielen Bereichen einen eigenen Weg zu gehen. Beispielsweise beim Neukundenbonus oder auch den Gewinnlimits und maximalen Einsätzen. Da weiß man als Kunde genau, was man bekommt, was durchaus positiv zu bewerten ist.

Letztendlich läuft vieles darauf hinaus, dass Tipbet ein grundsolider Wettanbieter ist, der sich mindestens im Mittelfeld aufhält. Das Wettangebot deckt die wichtigsten Sporarten und Events ab, hätte aber auch noch einiges an Potenzial, um ausgebaut zu werden. Die Wettquoten bewegen sich bei einem mittleren Quotenschlüssel, der auch nicht viele Abweichungen zulässt. Auch das ist vorteilhaft, da so Stabilität gewährt wird. Positiv ist auf jeden Fall auch der Neukundenbonus, der verschiedene Optionen bietet und auch nachvollziehbare Umsatzbedingungen hat. Beim Kundensupport könnte man sicherlich noch etwas aufrüsten, was die Wege angeht, aber ansonsten funktioniert das Kontaktaufnehmen ohne Probleme.

7.0 von 10 Punkten
zum Wettangebot von Tipbet

related Interessante Artikel zu Tipbet

Besucher, die sich für Tipbet interessiert haben, haben sich auch folgende Artikel angeschaut:

icon write reviewSchreibe einen eigenen Testbericht zu Tipbet

Wir würden uns freuen, wenn Du deine eigenen Erfahrungen und Dein Wissen mit uns und unseren Lesern teilst und einen Testbericht zum Wettanbieter Tipbet schreibst. Um einen Testbericht für Tipbet abgeben zu können, müssen sämtliche Felder mit einem * ausgefüllt werden.